Im Forum können Sie sich mit Expertinnen und Experten rund um das Thema “Lernen und Raum entwickeln” austauschen.

Wenn Sie sich aktiv beteiligen wollen, registrieren Sie sich bei uns bzw. melden Sie sich bitte hier an

Welche Foren Sie nutzen können, wird Ihnen angezeigt, nachdem Sie sich eingeloggt haben.

Unsere Net(t)iquett...
 
Notifications
Clear all

Unsere Net(t)iquette - bitte erst lesen

1 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
114 Ansichten
Beiträge: 25
Puls14 Forum MOD
Topic starter
(@petra)
Beigetreten: vor 4 Jahren

 ❤️ Herzlich Willkommen bei PULSkooperation! ❤️ 


Hier trifft sich die deutschsprachige Community of Praxis, um sich über innovative Lernumgebungen auszutauschen, über Partizipation zu sprechen und miteinander zu diskutieren mit dem Ziel Lernen und Raum zu entwickeln. 

Diese Netiquette beschreibt allgemeine Verhaltungsregeln diese Forums. Es geht dabei nicht um in Stein gemeißelte Regeln oder Verbote, sondern um die Prinzipien einer gelingenden Kommunkation in diesem Netzwerk.

Netiquette ist ein Kunstwort und setzt sich aus den beiden Wörtern Network und Etiquette zusammen. Manchmal wird der Wortteil „Net“ auch als "nett" übersetzt - wäre auch Ok. Die Goldenen Regeln (wikipedia) lauten:
Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst!
  1. Zuerst suchen, dann fragen
    Das Forum bleibt nur interessant, wenn nicht immer wieder dieselben Fragen geklärt werden. Bevor Du daher eine Frage stellst, vergewissere Dich, daß dieselbe Frage nicht schon gestellt und beantwortet wurde. Nutze dafür die Forensuchfunktion und schau in die FAQ.
  2. Erst denken, dann posten
    Bevor Du einen Post absendest, lies ihn Dir vorher nochmals durch: Drücke Dich möglichst klar und eindeutig aus. Geschrieben Worte können keine Gestik und Mimik transportieren, deshalb ist die Gefahr von Mißverständnissen höher. Ironie oder Sarkasmus ist dann in Ordnung, wenn Du dies auch kennzeichnest.
  3. Wähle den richtigen Forenbereich
    Wenn Du ein neues Thema öffnest, achte darauf, daß dies in einem Foren-Bereich geschieht, wo dies am besten passt. „Suche Schulbauberater“ passt besser in den Bereich „Professionelle Unterstützung“ als in „Exkursionen“. Ein Thema „Reallabore finanzieren“ gehört in den Bereich „Sponsoren finden“ und nicht zu „Partizipationsmethoden“.
  4. Prägnante und aussagekräftige Titel
    Der Titel sollte in kurzen Worten den Inhalt Deines Postings wiedergeben. Vermeide Titel die nichtssagend für Dritte sind. („Frage“, „Kann mir mal wer helfen?“, „Ich habe ein Problem“, „Das ist super“).
  5. In der Kürze liegt die Würze
    Sehr lange Beiträge lesen nur wenige Leute wirklich gern. Fasse Dich daher möglichst kurz, aber lasse dennoch keine wichtigen Details aus. Drücke Dich präzise und klar aus. Wenn Du Fehler in Deinem Beitrag findest, nutze die Editierfunktion für die Ausbesserung.
  6. Zitate sparsam anwenden
    Das Einfügen von Zitaten ist nur dann sinnvoll, wenn dies nur die unbedingt nötigen Teile des Originaltextes beinhaltet. Zitiere also immer nur den Teil aus dem Originaltext, auf den Du Dich in der Antwort beziehst.
  7. Antworte auch und gib Feedback
    Hast Du zu einem Thema was Sinnvolles beizutragen, solltest Du auch antworten. Wurde eine Frage beantwortet bzw. hat eine Antwort geholfen, dann gib dem Poster ein Feedback und bedanke Dich dafür. Eine Rückmeldung sollte auch gegeben werden, wenn aus der Antwort die endgültige Lösung noch nicht klar hervorgeht.
  8. Auf die Optik kommt es auch an
    Beiträge sollten gut lesbar sein. Nutze daher Formatierungsmöglichkeiten wie Absätze, Fettdruck, Kursivschrift oder füge auch Bilder hinzu. Zu einer guten Lesbarkeit gehört auch ein Mindestmaß an korrekter Rechtschreibung.  Zu viele Abkürzungen oder Anglizismen können sich auch störend auf das Verständis auswirken. Reine Großschreibung gilt als SCHREIEN und sollte genauso wie nur Kleinschreibung (unhöflich) vermieden werden.
  9. Mehrfachpostings und pushen - lieber ohne
    Vermeide das sogenannte Crossposting. Schreibe also nicht denselben Beitrag in mehrere Bereiche – eine Frage einmal gestellt genügt. Verzichte auf das Pushen – also nach oben holen – von Beiträgen.
  10. Du oder Sie?
    Das “Du” als landläufige Anrede im deutschsprachigen Netz hat sich durchgesetzt, also ärgere Dich nicht, wenn Du nicht “gesiezt” wirst.
  11. Schimpfworte - Nein, Danke!
    Das Internet ist zwar ein virtueller Raum, aber dennoch das reale Leben.
  12. Zitate
    Wenn du etwas zitierst, mache das kenntlich und verweise auf den Urheber.
  13. Signaturen
    Halte Deine Signatur möglichst kurz und einfach. Länger als 4 Zeilen sollte keine Signatur sein – unter jedem Beitrag eine lange Signatur stört den Lesefluss und sollte eine Signatur länger als der eigentliche Beitrag sein wirds lächerlich.
  14. Kein Posten von Werbung
    Fragen sind immer gestattet, aber offensichtliche Verbreitung von Werbung ist nicht gern gesehen.
    Beim Posten von kommerziellen Links bitte aufpassen. Interessante Links in einem gewissen Rahmen und Links als Antwort zu expliziten Fragen sind immer gestattet, aber offensichtliche Verbreitung von Werbung ist nicht gern gesehen.

    Quellen:
    https://wb-web.de/material/medien/die-netiquette-eine-vorlage-fur-regeln-zur-legalen-und-fairen-kommunikation.html
    (verändert)
    https://www.forumwissen.com/2011/05/die-netiquette/
    (verändert)

 

Themen Schlagwörter
Teile: